Team-Olympiade

Die Kompass Team-Olympiade sorgt für unvergessliche Momente mit Kolleginnen und Kollegen! Spaß-Faktor garantiert! Eingeteilt in Kleinteams treten Sie im Wettkampf gegen ihre Mitstreiter Teams an. Die einzelnen Stationen Ihrer ganz persönlichen Team-Olympiade werden im Vorgespräch individuell definiert. Von Aufgaben wie Gummistiefelweitwurf, über Mario-Kart-Challenge sowie Bogenschießen, bis hin zum klassischen Dosenwerfen, Rätsel lösen und vielem mehr, bietet unser Aufgabenfundus unzählige Möglichkeiten für spaßige Teamaufgaben mit Wettkampfcharakter. Natürlich wird solch eine Team-Olympiade mit einer passenden Siegerehrung abgerundet.

10 bis 200

Ab 3h

In-/Outdoor

Ganzjährig

Ab 49,00€

Dieses Programm bietet sich an folgenden Kooperationslocations an:

Bergwelt Kandel – Burg Lichteneck – Naturzentrum Rheinauen Rust – Haus am Teich Ettenheim – Heubergturm Ettenheim

Extras

Ergänzen Sie Ihr Event mit der passenden Verpflegung. Wir kümmern uns um ein geeignetes Paket und treffen für Sie die Absprachen mit unseren Kooperationspartnern*innen.

Möglicher Ablauf

Das Besondere an unseren Incentive-Modulen ist definitiv, dass wir keine „Standard“-Abläufe aus der Schublade ziehen. Jede Veranstaltung wird nach einem Vorgespräch individuell ausgestaltet. Die Auswahl des Moduls gibt das entsprechende Thema vor, für den Ablauf werden Faktoren wie Intention für die Buchung, Ort und Location, Zeitrahmen, Anzahl der Teilnehmer*innen, uvm. berücksichtigt. 

Wir führen bewusst keinen „tabellarischen“ Ablauf auf. Stattdessen möchten wir vier wesentliche Punkte erwähnen, welche den Grundrahmen einer Veranstaltung bilden:

1. Start in den Tag

Nach Ankunft an der ausgewählten Location möchten wir den Tag gemeinsam starten. Ein gemütliches Frühstück oder eine Tasse Kaffee zum Ankommen und sich austauschen, eine spannende Kennenlernaktion oder eine Teamaufgabe als erste gemeinsame Herausforderung sind mögliche Optionen. 

2. Ausgewähltes Erlebnispaket

Natürlich liegt der Hauptfokus auf dem von Ihnen ausgewählten Modul bzw. Thema. Dieses erhält den größten Stellenwert bei der Ausgestaltung. Aktionen zum Start in den Tag arbeiten oft auf das ausgewählte Thema hin. Je nach Wunsch im Vorgespräch starten wir die Aktionen mit einer passenden Aktion zur Einteilung der Kleingruppen. LOS GEHTS! 

3. Pausen 

Auch den Pausen möchten wir einen wichtigen Stellenwert einräumen. Entsprechende Zeitfenster und passende Verpflegungsoptionen werden vorab definiert und entsprechend im Tagesablauf eingeplant. 

4. Gemeinsamer Abschluss

Bevor die Veranstaltung zum Ende kommt oder bei einem gemütlichen Essen ausklingt, möchten wir ganz bewusst Zeitfenster für eine letzte gemeinsame Aktion sowie Raum für Reflexion und Feedback einräumen.